Die 5 Dinge, die Sie sich in der Umkleidekabine fragen sollten

Seien wir ehrlich, die meisten Modemädchen stehen vor einem sehr ähnlichen Problem: einem ernsthaft überfüllten Kleiderschrank. In dem Bemühen, dieses scheinbar bodenlose Problem anzugehen, haben wir uns entschieden, zum Anfang zurückzukehren, der Quelle des Problems – der Umkleidekabine. Wenn wir in der Umkleidekabine mit den richtigen Werkzeugen ausgestattet wären, würden wir vielleicht weniger Kauffehler machen und hätten daher einen besser organisierten und weniger desaströsen Kleiderschrank. Hier sind die fünf Dinge, die Sie sich in einer Umkleidekabine fragen sollten, bevor Sie Ihre Kreditkarte knacken.



Getty Images

Habe ich so etwas?

Geben Sie es zu: Sie haben sieben langärmlige Streifenhemden in Ihrem Schrank. Einige von ihnen haben sogar die gleiche Farbe. Dort hängen auch mindestens 10 Jeanshemden, alle in einem ähnlichen Chambray-Farbton. Rundhalsausschnitte aus Kaschmir? Lassen Sie uns nicht einmal darauf eingehen. Angesichts dieser unbestreitbaren Tatsachen ist diese spezielle Frage besonders wichtig. Nur weil dir etwas gefällt, heißt das nicht, dass du es in 10 verschiedenen Versionen brauchst. Egal wie gut es an dir aussieht, wirf einen langen, tiefen Blick in den wenig schmeichelhaften Spiegel unter diesem gottverlassenen Neonlicht und frage dich: Besitze ich das schon? Wenn ja, legen Sie es zurück. Sofort.





Getty Images

Wie oft werde ich das tragen?

Wenn die Antwort auf diese Frage weniger als fünfmal ist, sollte die Antwort auf die Frage, ob Sie es kaufen sollten oder nicht, ein klares Nein sein. Wie wir alle wissen, kommen und gehen Trends. Wenn Sie also etwas kaufen, das in ein paar Monaten aufflammen wird, sollten Sie es sich vielleicht zweimal überlegen. Oder wenn es sich um eine leuchtende Farbe oder einen einprägsamen Druck handelt, der Ihnen nach ein paar Mal Tragen überdrüssig wird, sollte der gleiche Gedanke gelten. Natürlich sollten Sie ein paar herausragende Stücke besitzen, aber stellen Sie sicher, dass sie es wert sind und länger als eine Saison getragen werden können. Und was noch wichtiger ist, seien Sie sicher, dass Sie es tatsächlich tun werden mögen sie für mehr als eine Saison – sonst landen sie wahrscheinlich nächstes Jahr um diese Zeit auf einem Haufen von Werbegeschenken.



Getty Images

Will ich es, nur weil jemand anderes es hat?

In dieser von Social Media dominierten Welt ist es einfach, Dinge zu begehren, die andere Menschen haben, unabhängig davon, ob sie in unserem Leben Sinn machen oder nicht. Bevor Sie also in einen Artikel investieren, von dem Sie denken, dass er Ihnen gefällt, weil Sie ihn mehr als 100 Mal auf Instagram gesehen haben, fragen Sie sich: Will ich dieses Stück wirklich oder ist es nur etwas, von dem ich das Gefühl habe, dass ich es wollen sollte? Oder ist es ein Statusteil, das Sie kaufen, weil es für andere cool aussehen wird? Stellen Sie sicher, dass Sie den Unterschied kennen, bevor Sie es mit nach Hause nehmen.



Getty Images

Steht es mir wirklich gut?

Manchmal wollen wir etwas so sehr, dass wir uns nicht die Zeit nehmen, wirklich darüber nachzudenken, ob es gut für uns aussieht oder nicht. Willst du das Stück mehr als gut aussehen? Hoffentlich ist die Antwort nein, also überlegen Sie wirklich, ob etwas ein guter Stil für Sie ist, bevor Sie die Investition tätigen. Nur weil es süß ist, heißt das nicht, dass es auch süß ist Sie . Nichts für ungut. Wir alle mussten dies auf die harte Tour lernen.

Getty Images

Werde ich mich später deswegen schuldig fühlen?

Sie werden es nicht wirklich genießen, etwas zu besitzen, wenn es für Ihr Budget zu teuer war. Wenn Sie das Geld dafür ausgeben und Sie sich nach dem Verlassen des Ladens gestresst und schuldig fühlen, ist es das nicht wert. Es gibt nichts in der Mode Also notwendigerweise sollte es Ihnen finanzielle Not bringen. Warten Sie, bis Sie es sich leisten können, es zu kaufen, und wir versprechen, es wird sich viel süßer anfühlen, wenn Sie es tragen.