NASA macht Voyager Spacecraft Ankündigung heute: Sehen Sie es live

Eine Künstlerin

Künstlerische Illustration der NASA-Raumsonde Voyager 1, das am weitesten von der Erde entfernte von Menschenhand gebaute Objekt, das 1977 gestartet wurde und in den interstellaren Weltraum fliegt. (Bildnachweis: NASA)

Anmerkung des Herausgebers: Die Nachricht ist bekannt, die Raumsonde Voyager 1 der NASA hat das Sonnensystem verlassen und ist in den interstellaren Raum eingedrungen. Es ist offiziell! Die Raumsonde Voyager 1 hat das Sonnensystem verlassen

Weitere Voyager-News:



Die NASA sagt, dass sie heute (12. September) eine Pressekonferenz abhalten wird, um eine anscheinend neue Entwicklung mit den beiden weit entfernten Voyager-Raumsonden der Agentur am Rande des Sonnensystems zu diskutieren, und Sie können die Ankündigung live online verfolgen.

Die Pressekonferenz zur Voyager-Mission beginnt um 14 Uhr. EDT (1800 GMT) und wird im NASA-Hauptquartier in Washington, D.C. gehostet. Sie können die Voyager-Ankündigung der NASA hier live auf SPACE.com mit freundlicher Genehmigung von NASA TV ansehen. Die Ankündigung gibt nicht an, ob es sich um die Mission Voyager 1 oder Voyager 2 handelt, die beide 1977 gestartet wurden.

Nach Angaben der NASA steht die heutige Ankündigung „im Zusammenhang mit einem Artikel, der in der Zeitschrift Science veröffentlicht werden soll“, und die Entdeckung wird bis 14 Uhr mit einem Embargo belegt. SOMMERZEIT. Die NASA hat die Öffentlichkeit eingeladen, über Twitter unter dem Hashtag #AskNASA der Agentur Fragen zu stellen.

Die unbemannten Sonden Voyager 1 und 2 wurden 1977 gestartet, um alle äußeren Planeten des Sonnensystems zu besuchen. Sehen Sie in dieser SPACE.com-Infografik, wie die Raumsonde Voyager funktionierte.

Die unbemannten Sonden Voyager 1 und 2 wurden 1977 gestartet, um alle äußeren Planeten des Sonnensystems zu besuchen. Sehen Sie in dieser SPACE.com-Infografik, wie die Raumsonde Voyager funktionierte.(Bildnachweis: Karl Tate, SPACE.com)

Die NASA hat derzeit zwei Voyager-Raumschiffe auf dem Weg aus dem Sonnensystem.

Die Raumsonde Voyager 1 der NASA ist das am weitesten von der Erde entfernte von Menschenhand geschaffene Objekt. Die Sonde wurde am 5. September 1977 gestartet und ist derzeit etwa 11,6 Milliarden Meilen (18,7 Milliarden Kilometer) von der Erde entfernt. Die Raumsonde wird wie ihr Zwilling Voyager 2 mit einer Kernenergiequelle betrieben, die es ihr ermöglicht, seit etwas mehr als 36 Jahren in Betrieb zu bleiben.

Ein seit langem bestehendes Rätsel ist, ob sich Voyager 1 noch am Rand des Sonnensystems oder tatsächlich im interstellaren Raum befindet. Voyager 1 durchquert seit Jahren eine Grenzschicht des Sonnensystems, die als Heliopause bekannt ist, wenn sie das Sonnensystem verlässt.

Im August veröffentlichten Wissenschaftler, die nicht an der Voyager-Mission beteiligt waren, in den Astrophysical Journal Letters eine Studie, die darauf hindeutet, dass Voyager 1 das Sonnensystem im Jahr 2012 verlassen hat. Aber das Voyager 1-Missionsteam der NASA und andere Forscher sagten, dass ihre Daten darauf hindeuteten, dass Voyager 1 immer noch durch eine seltsame Übergangszone am Rande unseres Sonnensystems fuhr.

Voyager 1 und Voyager 2 starteten zu einer sogenannten „großen Tour“ durch das Sonnensystem, die die Raumsonde schließlich auf beispiellose Vorbeiflüge an Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun schickte.

Nach Abschluss der „großen Tour“ setzten die beiden Voyager-Sonden ihre getrennten Wege in den interstellaren Raum fort. Voyager 2 ist derzeit etwa 15,2 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt.

Besuchen Sie SPACE.com noch heute um 14:00 Uhr. EDT (1800 GMT) für die vollständige Berichterstattung über die heutige Ankündigung der Raumsonde Voyager 1.

Senden Sie eine E-Mail an Tariq Malik unter tmalik@space.com oder folgen Sie ihm @tariqjmalik und Google+. Folge uns @spacedotcom , Facebook und Google+ . Originalartikel zu SPACE.com .