Die Karriere des Stylisten Wouri Vice hat ihn genau auf diesen Moment vorbereitet

Lernen Sie die Kreativen hinter dem Stil von Andra Day und H.E.R. kennen.



@therealwourivice

Es sind nur ein paar Minuten in einem Gespräch mit Stylistin Wouri Vice wenn der Kreative gezwungen ist, seine Branchenkollegen herauszuschreien. Die Jasons, Ades, Wayman and Micahs und Laws of the world bezieht er sich auf einige der prominenten aktuellen Gesichter des Promi-Stylings: Jason Rembert, Ade Samuel, Wayman Bannerman, Micah McDonald bzw. Law Roach. Er drückt seine Wertschätzung nur mit Vornamen aus, da jeder Mode-Insider diese Kreativen für ihre Arbeit in den letzten Jahren anerkennen würde. Dennoch ist dieser Moment – ​​weniger als eine Woche vor der Oscar-Nacht am kommenden Sonntag, dem 25. April – eindeutig der von Vice als seinem langjährigen Kunden. Zweiter Tag , schließt eine einzigartige Preisverleihungssaison als Oscar-Nominierte (sehr wahrscheinlich Gewinner) ab Die Vereinigten Staaten gegen Billie Holiday .

Die Dinge, die ich im Leben erlebt habe, und die Orte, an denen ich gewesen bin, haben mich auf diesen Moment vorbereitet, sagt Vice am Telefon, Multitasking auf einem arbeitsbezogenen Einkaufsbummel, weil es nicht einfach ist, sich in COVID zu stylen. Die Aussage von Vice bedeutet viel, die eine 20-jährige Karriere hinter sich hat, in der sie einige der angesehensten Frauen in Film und Musik gestylt hat. Zu seinen größten Kunden gehören heute Day und der Musiker H.E.R. Es ist ihre Saison, beide Mädchen, stellt er klar und spricht darüber, wie diese Frauen ihr Handwerk seit vielen Jahren verfeinern und neue Wellen der Anerkennung erhalten. Aber es ist schwer, keine Parallelen zu Vice zu ziehen, der ein Teil ihres Ritts an die Spitze war.





Der in Harlem geborene Vice wurde praktisch zum Styling getrieben, als ein enger Freund und die damals bald ikonische Künstlerin Alicia Keys ihn einlud, sich ihrem Team als Stylistin anzuschließen, während ihre Karriere in den frühen Jahren schnell in die Höhe schoss. Sie hat mir definitiv eine Chance gegeben, und ich habe sie genutzt und daraus eine Karriere gemacht, sagt er. Er lernte alles durch Erfahrung und die Betreuung durch andere Tierärzte der Branche. Gott sei Dank für Leute wie Misa Hilton, die hinter mir standen. Auch Patti Wilson, die Alicias erste Stylistin war. Von diesen Frauen konnte ich lernen und die Arbeit erledigen. Wenn du einmal hinfällst und 10 Mal wieder aufstehst. So ungefähr bin ich an den Ort gekommen, an dem ich war.

Getty



Vice arbeitete mehrere Jahre mit Keys zusammen, unter anderem während ihres eigenen ersten Auftritts auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung im Jahr 2009. Ich erinnere mich besonders an Alicias roten Teppich, weil das Kleid, das sie trug, nicht diese Farbe hatte, teilt er. Das war ein Armani-Kleid und es war eigentlich butterblumengelb. Dann, gerade als sie Haare und Make-up trug, wechselte sie das Kleid zu Lavendel. Keys ging in einem noch feuchten Kleid über den Teppich, sagt Vice, da die Farbe noch nicht vollständig getrocknet war.

Vice sagt, sein Wachstum sei organisch gewesen und er habe Gelegenheiten gefunden, mit anderen inspirierenden Frauen zusammenzuarbeiten, darunter Taraji P. Henson, Kerry Washington und Loretta Devine. Durch Alicia würde ich mit arbeiten Wesen Magazin und habe 16 Cover gemacht und diese Cover haben mich mit einer Fülle von schwarzen Frauen bekannt gemacht, die mir im Wesentlichen geholfen haben, meine Karriere zu dem zu machen, was sie heute ist. Ich tauchte bei Fotoshootings auf und ging am Ende mit einem Kunden.



Um 2011 herum hatte Vice seinen Reisepass mehr als einmal mit der Arbeit, die er erstellte, gefüllt, entschied sich dann aber für einen Reset. Ich bin ehrlich gesagt an einen Punkt gekommen, an dem … ich kann nicht sagen, dass es mir egal war … aber das war eine sich verändernde Zeit in dieser Branche, sagt er und schreibt dem Boom der sozialen Medien eine Veränderung in der Art und Weise zu, wie Stylisten sich teilten und oft gebrandmarkt ihre Arbeit. Vice verspürte den Druck, mit dem schwingenden Pendel Schritt zu halten, und beschloss, vom Styling weg in eine beratende Rolle in der Modebranche zu wechseln. Es war neue Energie und ich musste für eine Sekunde einen Schritt zurücktreten und meine Energie sammeln, damit ich wusste, was ich tun wollte, um voranzukommen. Ironischerweise war es durch seine Entscheidung, den Gang zu wechseln, dass er schließlich Day vorgestellt wurde.

Vice, ebenfalls ein Steinbock, fand in Day fast sofort einen echten kreativen Partner. Es ist die Art von Chemie, die in jedem Look zu spüren ist, den sie seit den Grammys 2017, die sie trug, zusammengestellt haben ein Sorbet-Kleid von Dior und ein Priscilla Presley-ähnlicher Beauty-Look, oder im Jahr 2018, wo es ein war Zweifarbiges Jackenkleid von Victoria Hayes gestylt mit einem Bienenstock, der nur von einem Mitglied der Ronettes konkurriert werden konnte. Ihr Look-Katalog ist geradezu inspirierend, da Day und Vice sich von ihnen inspirieren ließen Rockabilly , 60er-Mod , und alter Hollywood-Glamour . Sie bringen durchgehend Glanz, Druck, kräftige Farben und ein Gefühl des Geschichtenerzählens, das sich jedes Mal, wenn Day öffentlich auftritt, wie eine Feier des persönlichen Stils anfühlt. Sie hat nie Angst, mit Dingen zu spielen, ist aber immer ihren Wurzeln und ihrer Liebe zu Vintage-Kleidung treu geblieben. Irgendwo ist immer ein Nicken drin, sei es in ihrem Eyeliner oder in ihrem Haarkranz.

Die diesjährigen Academy Awards sind nicht die ersten von Vice mit Day. Tatsächlich hat sie sich bei der Zeremonie 2018 in einer floralen Kreation von Zac Posen denkwürdig über den roten Teppich gelehnt. Sie legt sich hin, das ist sie, sagt er. Bisher sind die Posing-Pläne von Day für 2021 unbekannt, und es gibt auch kein solches Last-Minute-Kleid, auf das Vice sich vorbereitet. Es gibt jedoch einen soliden Plan für die Preisverleihung am Sonntag, einen sehr geheimen noch dazu. Es ist etwas, worauf man achten sollte und es ist etwas, an das man sich erinnern sollte, ist alles, was Vice bereit ist, über ihren Look preiszugeben. Er wird auch H.E.R. wer auch dabei ist.

Getty

Trotz dieses großen Moments und aller Augen auf seine Arbeit bezeichnet sich Vice manchmal immer noch als der ruhige Typ im Hintergrund. Aber leise oder nicht, er nutzt seine Plattform immer noch, um die nächste Generation von Modetalenten zu fördern – insbesondere in Bezug auf schwarze Designer. Die aufstrebende Designszene ist für mich genau das Richtige, sagt er. Ich liebe was Christoph John Rogers tut gerade. In sportlicher Hinsicht liebe ich, was Victor Glemaud macht. Für Aliette schafft Jason [Rembert] dort einige schöne Arbeiten. Ich liebe was Sergio Hudson tut mit Anzug. Ich liebe, was Patrick Cupid mit Sportswear macht. Ich liebe die Tatsache, dass ich hier sitzen und farbige Designer auflisten kann, die alle verschiedenen Märkte abdecken und wunderschöne Kleidung herstellen, und wir können das vorantreiben. Sie sind dem Komfort einer Max Mara oder der Schönheit einer Robe von Vera Wang ebenbürtig. Es gibt Reichweite.

Die Karriereshows von Vice sind vielfältig. Er lässt sich von seinen Wurzeln in New York City, alten Filmen, der Arbeit von Fotografen wie Gordon Parks sowie den Matriarchinnen seiner eigenen Familie inspirieren. Er kann sich an Zeiten erinnern, als kaum ein Designer mit seinen aufstrebenden Kunden zusammenarbeitete, und baut heute weiterhin neue Verbindungen als prominente Modehäuser auf, darunter Chanel und Prada , mit ihm zusammenarbeiten. Er hat sich sogar über die Mode hinaus gewagt, um letztes Jahr eine Kerzenlinie auf den Markt zu bringen. Von Vice . Es spricht für seine Leidenschaft für Düfte und seinen Wunsch, Wohlfühlprodukte für Lichtzwecke zu kreieren, als es auf der Welt viel Dunkelheit gab. Er schreibt Timing und seinem Glauben zu, dass sie ihn mit Menschen und Möglichkeiten in Einklang gebracht haben, in seiner Karriere aufzublühen. Und obwohl sich die Branche, in der er arbeitet, im Laufe der Zeit drastisch verändert hat, sieht Vice das alles als einen positiven Schritt nach vorne. Es macht mich wirklich glücklich, weil ich [den Fortschritt des Stylings gesehen habe], sagt er und bezieht sich wieder auf die oben genannten Stylistenkollegen. [Sie] bekommen ihre Blumen jetzt, weil wir ihre Reise sehen.