Modevorsätze von Team Zoe für 2016

Wir teilten unsere Beauty-Vorsätze für 2016, aber natürlich sind unsere sich ständig weiterentwickelnden Stilziele Teil der Überarbeitungsgleichung. Um unsere Kleiderschränke für das neue Jahr frisch zu halten, lesen Sie weiter, um die modischen Vorsätze von Team Zoe zu erfahren, von Einkaufsgewohnheiten bis hin zu Trends und Stilwechseln.



Was sind deine modischen Vorsätze? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten.

Leidenschaften für Mode





Unsere modischen Ziele für das neue Jahr

„In diesem Jahr beschließe ich, die gleiche Prüfung auf Gegenstände anzuwenden, die ich bin Hinzufügen zu meinem Schrank, wie ich denen gebe, die ich wegwerfe.'

– Nicky Deam, Redaktionsleiterin



„In dem Bestreben, mein Bestes zu geben, bevor ich meinen Tag (oder meine Nacht) beginne, habe ich vor, immer einzupacken weitere 5 Minuten bevor Sie aus der Tür gehen, egal ob Sie ein neues Accessoire ausprobieren, eine richtige Lippe tragen oder mit einer neuen Frisur experimentieren.

Pamela Glassman, Leiterin der Geschäftsentwicklung



„In diesem Jahr plane ich, Fast Fashion aus meinem Kleiderschrank auszusortieren und mich stattdessen darauf zu konzentrieren, zeitlose Basics und Vintage-Statement-Pieces zu tragen. Es ist nicht nur eine bessere Investition und besser für die Umwelt, aber ich könnte tatsächlich Dinge in meinem Schrank finden, wenn ich das Durcheinander nivelliere.

Jaclyn Dezell , Social-Media-Manager

„Mein Vorsatz ist es, mich auf Schuhe zu konzentrieren – aus irgendeinem Grund ist es einfach keine Kategorie, zu der ich mich beim Einkaufen von Natur aus hingezogen fühle. Mein Ziel ist es, sorgfältig ein größeres Arsenal an Absätzen, flachen Schuhen und Sandalen zusammenzustellen, die sich anders anfühlen als alles, was ich bereits besitze.“

—Kristi Mikesky, Feature-Redakteurin

„Mit etwas mehr als zwei Jahren Erfahrung als New Yorker bin ich unglaublich schuldig, die meisten Tage von Kopf bis Fuß schwarz zu tragen. Für 2016 plane ich, mehr mit Farbe zu experimentieren.“

—Victoria Gordon, Kundenbetreuerin

„Mein unmittelbares Ziel für das neue Jahr ist es, nicht jeden Tag im Winter einen Rollkragenpullover zu tragen. Ich neige dazu, mich an eine Uniform zu halten, also ist es definitiv der langfristige Fokus, mich selbst herauszufordern, meine Outfit-Kombinationen zu mischen.“

– Laura Lajiness, New Yorker Redakteurin

„Konsolidieren und vereinfachen. Ich habe damit begonnen, Artikel zu spenden, die ich seit einem Jahr nicht mehr angerührt habe, und kombiniere meine Garderobe auf das Nötigste, wobei ich mich auf Schuhe konzentriere, um sie aufzupeppen!

– Scott Riddell, Digitaldirektor

„Als Beauty-Junkie, der ich bin, achte ich immer besonders auf meine Make-up- und Haarroutine, lasse aber normalerweise wenig Zeit, um ein Outfit auszuwählen, bevor ich zur Tür renne. Dieses Jahr mache ich es mir zur Priorität, mein Outfit am Vorabend zu planen und mein Ensemble tatsächlich zu stylen, anstatt mich nur auf das Erste, was ich sehe, zu werfen.

—Stephanie Montes, leitende Beauty-Redakteurin